Deutsch Englisch Russisch Chinesisch

Prozessbrenner CONEFIRE®

Prozessbrenner CONEFIRE®

CONEFIRE® - Prozessbrenner gibt es ab 100 kW für gasförmige und flüssige Brennstoffe sowie als Zweistoffbrenner.  CONEFIRE®  - Prozessbrenner weisen einen hohen Regelbereich von 40:1 auf (nahstöchiometrisch 10:1). Zuverlässigkeit und schadstoffarme Verbrennung haben  CONEFIRE® zum bevorzugten  Brenner an Plattentrocknern, Trockenöfen und Nachverbrennungsanlagen gemacht.

 

BESCHREIBUNG CONEFIRE HT

  • Brenner für thermische Abluftreinigung oder Lufterhitzung (Ausnahme)
  • Leistungsbereich 145 – 12.800 kW
  • Hoher Brennstoffregelbereich
  • Zündung direkt oder mit integriertem Zündbrenner (ab Größe 5)
  • Flammenüberwachung mittels UV Zelle
  • Verschiebbare Mischeinheit
  • Gas-, Öl- oder Kombinationsbrenner mit austauschbarem Düsenstock

 

TECHNISCHE DATEN CONEFIRE HT

  • max. Abgaseingangstemperatur 600°C
  • max. Brennerkammertemperatur 1.000°C
  • Abgasdifferenzdruck 2 - 8 mbar
  • Min. O2Gehalt des Abgases 16 vol.%
  • Gasseitiger Regelbereich bis 1 : 25
  • Ölseitiger Regelbereich bis 1 : 8
  • Abgasseitiger Regelbereich 1 : 2 (mit automatischer Konusverschiebung bis 1 : 8)
  • Gasdüsendruck 10-12 mbar
  • Öldruck 6 bar
  • Zerstäubungsluftdruck 6 bar


Download Broschüre CONEFIRE HT

 

BESCHREIBUNG CONEFIRE GB

  • Gas- oder Mehrstoffbrenner für prozesstechnische Anlagen und Trocknungsprozesse
  • Leistungsbereich 125 – 4.000 kW
  • Brennstoffregelbereich Gas bis 1 : 50
  • Brennstoffregelbereich Öl bis 1 : 10
  • Flammenüberwachung mittels UV-Zelle, Ionisation möglich
  • Geringer Luftdruckbedarf
  • Modularer Aufbau
  • Anpassbare Mischeinheit
  • Düsenstöcke für Gas, Öl, Gas/Öl oder Sonderbrennstoffe verfügbar
  • Bei flüssigen Brennstoffen und/oder Gasbrenner > Größe 4 mit integriertem Zündbrenner

 

TECHNISCHE DATEN CONEFIRE GB

  • Gasdüsendifferenzdruck 12 – 15 mbar
  • Verbrennungsluftdruck 15 – 20 mbar
  • Ölversorgungsdruck 6 bar
  • Zerstäubungsluftversorgungsdruck 6 bar
  • Gasseitiger Regelbereich bis 1 :50
  • Ölseitiger Regelbereich bis 1 : 10
  • Luftseitiger Regelbereich typisch > 1 : 10
  • Max. Luftvorwärmung 200°C
  • Max. Anwendungstemperatur 900°C

Download Broschüre CONEFIRE GB